Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Robert Mertens

Rezension „Der kreative Fotograf“ von Robert Mertens, Heidi Mertens

Verlagsinfo, Klappentext

„Denken Sie sich auch oft »Alles ist schon einmal fotografiert worden«? Haben Sie keine zündende Bildidee? Dieses Buch ist eine Einladung zu neuem Denken, bewusster Wahrnehmung und dem Spiel mit unserer Fantasie. Es zeigt Ihnen ganz praktisch, welches kreative Potenzial in Ihnen steckt und wie Sie es für neue Bildideen nutzen! Unabhängig von Kameratechnik und Genres. Lassen Sie sich überraschen!

  • Das eigene kreative Potenzial entfesseln
  • Impulse und Workshops für eine kreative Fotopraxis
  • Motive neu interpretieren und Bildideen entwickeln“

Seiten: 369

ISBN 978-3-8362-4516-6

Rheinwerk Verlag

Der kreative Fotograf von Robert Mertens, Heidi Mertens, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rheinwerk

Der kreative Fotograf von Robert Mertens, Heidi Mertens, Cover mit freundlicher Genehmigung von Rheinwerk

 

Der Rheinwerk Verlag hat wirklich tolle Bücher im Sortiment. Ich möchte die Verlagsseite wirklich wärmstens empfehlen. Den einen oder anderen Titel beherbergt mein Buchregal auch schon 🙂

Nun durfte ein weiteres Highlight einziehen. Der kreative Fotograf hat einen schönen Untertitel, „Anders sehen. Quer denken. Kreativ fotografieren.“ Hört sich doch sehr interessant an. Die Autoren Heidi und Robert Mertens wissen definitiv wovon sie uns in diesem Buch erzählen. Beide sind schon lange in dem Bereich unterwegs und leiten auch Workshops zum Thema.

Bei uns hier ist eigentlich mein Mann der, für den das Fotografieren eher das Hauptthema ist, aber ich bin ja eigentlich meist dabei und habe dann ja auch eine „kleinere, einfachere“ Kamera die aber auch schöne Bilder machen kann. Daher Wollte ich diesen Titel unbedingt haben.

Mir geht es leider oft so, dass ich immer wieder nur die Standard Bilder mache, alles ist irgendwie schon mal da gewesen und ich bin einfach von Natur aus nicht so fantasievoll. Aber wer mag schon immer wieder die „gleichen“ Bilder machen. Ich habe gehofft mit diesem Buch einfach mal über meinen eigenen Tellerrand zu schauen. Meine Erwartungen wurden erfüllt und ich hatte wirklich viel Freude damit.

Ich habe mich gleich am Anfang am Vorwort orientiert. Hier empfiehlt Frank Paschen eben mal ein etwas „ungewöhnliches“ Lesen. Sein Tipp ist es das Buch nicht am Stück vorn vorne nach hinten durchzulesen, sondern einfach mal über das Inhaltsverzeichnis zu schauen und sich da einfach ein schönes Kapitel aus zu suchen. Und schon kann es los gehen. Ich bin ja sonst eigentlich immer von vorne nach hinten unterwegs, wenn ich ein Buch lese, aber hier hat das schon gut gepasst, einfach mal ganz „unüblich“ zu lesen 🙂

Zuerst habe ich mich aber dann doch von vorne heran getastet und mich einfach mal von beiden Autoren willkommen heissen lassen. Her stellen sich beide einfach noch mal kurz vor und erklären wie dieses Buchprojekt entstanden ist.

Aber dann ging es wirklich los. „Folge dem weissen Kaninchen “ hat mich förmlich angesprungen und das gleich aus mehreren Gründen. Also auf in das Abenteuer.

So habe ich mich dann einfach Stück für Stück und Kapitel für Kapitel inspirieren lassen. Meist ein Kapitel gründlich gelesen und dann danach den Workshop nachgearbeitet um im Abgang dann ganz in Ruhe das Ergebnis an zu schauen und auf mich wirken zu lassen. Einfach genial, wie wir hier von Heidi und Robert Mertens geführt werden. Beide verwenden eine schöne und einfache Sprache der man gut folgen kann. Alles liest sich schlüssig und gut verständlich. Das finde ich besonders für die Workshops unheimlich wichtig. Diese Workshops sind meistens auf 4 Seiten aufgearbeitet und auch immer mit Bildern unterlegt.

Ich möchte hier gar nicht auf jedes Kapitel im einzelnen eingehen, ich denke jeder wird seine Lieblingskapitel finden und ein jeder wird hier seine Inspiration finden.

Das Buch zeichnet sich durch hervorragende Qualität aus. Es kommt als Hardcover daher und die Seitenbindung ist unglaublich stabil. Das „Lesebändchen“ ist ein weiteres schönes Detail.

Einfach ein wunderbares Buch welches man immer wieder gerne in die Hand nehmen wird.

~BL

 

 

News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog Leseleidenschaft per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.