Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Homöopahtie

Rezension „Sven Sommers Homöopathische Haus- und Reiseapotheke“

Verlagsinfo, Klappentext

„Der clevere Ratgeber für fast alle Lebenslagen!

Die Homöopathie hat sich in Deutschland als die beliebteste Alternative zur Schulmedizin etabliert. Sehr wirksam und dabei frei von herkömmlichen Nebenwirkungen sind die preiswerten Globuli besonders geeignet zur Selbstmedikation. Dies ist zuhause, aber gerade auch auf Reisen von großem Nutzen, wo viele Urlauber den Gang zum unbekannten Arzt scheuen.

Die „Homöopathische Haus- und Reiseapotheke“ gibt Ihnen Tipps zur Diagnose und Behandlung aller gängigen Beschwerden von A bis Z. Ob Durchfall, Erkältung, Lebensmittelvergiftung oder Sonnenbrand – Homöopathie-Experte Sven Sommer und Schulmediziner Dr. med. Werner Dunau empfehlen bewährte und effektive Maßnahmen zur Linderung und Heilung.

Im speziellen Reiseteil finden Sie neben wichtigen Informationen wie Impfhinweisen und Vorbeugungsmaßnahmen hilfreiche Behandlungsvorschläge für spezielle Krankheitsbilder (z. B. Sonnenstich, Quallenkontakt) sowie einen wertvollen Leitfaden, um ernste (tropische) Krankheiten (z. B. Dengue-Fieber, Ruhr, Malaria) zu erkennen.

Im praktischen Handtaschenformat für zuhause und unterwegs! “

Seiten: 220

ISBN-978-3-86374-010-8

mankau-verlag

Sven Sommers Homöopathische Haus- und Reiseapotheke , cover mit freundlicher Genehmigung von mankau-verlag

Sven Sommers Homöopathische Haus- und Reiseapotheke , cover mit freundlicher Genehmigung von mankau-verlag

 

Ich möchte euch gerne diesen tollen Titel aus dem mankau Verlag vorstellen.

Auf der Frankfurter Buchmesse habe ich den Stand dieses Verlages entdeckt und festgestellt, das dort viele gute Ratgeber zu erhalten sind! Ich finde ein Blick auf die Verlagsseite lohnt sich immer!

Nun möchte ich euch gerne mehr zu diesem Buch erzählen 😉

Für mich befinde ich mich im Moment ein wenig im Wandel. Ich hinterfrage die eine oder andere Therapie die im schulmedizinischen Bereich angeboten wird. Selber konnte ich mit Hilfe einer Apothekerin ein für mich großes Problem mit dem Einsatz von homöopathischen Mitteln lösen. Daher wollte ich mich selber einmal eingehender mit dem Thema Homöopathie beschäftigen.

Wichtiger Hinweis!

Natürlich auch an dieser Stelle. Immer mit dem Arzt oder Apotheker absprechen!

 

Zuerst einmal zu den optischen Daten.  Mit den Maßen 11,5 x 16,5 cm passt es wirklich in fast jede Handtasche und kann so zu einem guten Begleiter werden. Auch das erste Gefühl beim Anfassen ist toll. Der Umschlag fühlt sich strukturiert an und hat damit eine gute Griffigkeit. Der Einband ist „verlängert“ und „eingeschlagen“ dies bringt zusätzliche Stabilität. Das Titelbild ist unaufdringlich, zeigt aber alles was der Titel sagen möchte.

Jetzt aber endlich zum Inhalt.

Im Vorwort gefunden:

Seite 11: Dieser handliche Ratgeber weist deutlich darauf hin, ° wann Sie getrost homöopathische Mittel anwenden können, ° wann Sie besser zu schulmedizinischen Präparaten greifen und ° wann Sie wirklich den Arzt aufsuchen sollten.

Von Seite 13 bis Seite 29 finden wir eine ausführliche Einführung. Hier gibt es dann drei unterschiedliche Themen die in sich wieder in verschiedene Kapitel unterteilt wurden. Die Hauptthemen sind A) Alles wichtige über die Homöopathie B) Konventionelle Medikamente – wann? C) Die Haus- und Reiseapotheke D) Was tun im Krankheitsfall und E) Beschwerden und deren Behandlung.

Bereits auf den ersten Seiten fällt auf das die Sätze so formuliert sind, das wirklich jeder das Gelesene sehr gut nachvollziehen und vor allem verstehen kann. Dies finde ich für einen Ratgeber unabdingbar! Leider habe ich schon einige andere Ratgeber in den Händen gehalten, bei denen das Augenmerk eher anders gelagert war. Auch das oben an den Seiten immer das Hauptthema erscheint, finde ich zu schnellen Orientierung sehr praktisch. Aufgefallen ist mir weiterhin, das immer wieder gelb unterlegte Passagen zu finden sind. Hier stehen dann farblich abgehoben, viele wichtige Informationen.

Ab Seite 29 geht es dann in den zweiten Bereich.  Beschwerden von A bis Z behandeln. Hier werden verschiedene Beschwerden aufgeschlüsselt und jeweils auf einigen Seiten die mögliche Handlungsweise besprochen. Jede aufgeführte Beschwerde wird an sich benannt, dann kommt ein Bereich in dem Ursachen und mögliche Symptome aufgeführt werden um dann auf die Lokalisation und die möglichen Ursachen hin zu führen. Dann erwarten uns wichtige Maßnahmen die wir ergreifen können zum Abschluss des jeweiligen Beschwerdebildes kommen dann bewährte Homöopathika. Hier lesen wir welche Mittel wie, wann und warum angewendet werden können. Alles in sich gut erklärt und ausreichend beschrieben.

Der dritte Teil befasst sich dann intensiv mit der Homöopathie auf Reisen. Dieser Bereich ist auch wieder in verschiedene Kategorien unterteilt. Hier finden sich dann folgende Punkte: Homöopathie im Gepäck – warum? , Tipps gegen Reisekrankheit und Reisebeschwerden, Gesundes Verhalten auf (Fern-) Reisen, Wichtige Erkrankungen (auf Reisen) und Wieder zu Hause. Auch in diesem Abschnitt gibt es wieder sehr gute Ratschläge, die schnell angenommen und umgesetzt werden können.

Den Abschluss bildet dann der Anhang. hier geht es dann noch mal explizit zu den homöopathischen Mittel von A-Z (von Seite 157 bis 189). Dies war ein wichtiger Bereich für mich, aber auch die restlichen Seiten haben noch einiges zu bieten.

Hier möchte ich noch gerne auf folgende Seiten hinweisen. Seite 203 bis 205 werden Adressen aufgelistet die Weiterhelfen – Tropenmedizinische Einrichtungen in verschiedenen Ländern.

Über das Inhaltsverzeichnis kann man sehr gut das gesuchte Symptom finden, ebenso mit dem Beschwerderegister am Ende des Buches. So ist ein schnelles und gezieltes  Nachschlagen immer wieder möglich.

Dieses Buch gehört unbedingt ins Reisegepäck! Aber auch für zu Hause sollte es ein toller Begleiter werden!

Übrigens auch mal ein schönes Geschenk 😉

~BL

News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog Leseleidenschaft per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.