Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Das Marmeladen-Kochbuch.

Rezension „Das Marmeladen-Kochbuch. “ von Sascha & Torsten Wett

Verlagsinfo, Klappentext

„Über 30 selbstgemachte Marmeladen, Curds, Konfitüren, Gelees und Aufstriche aus Pralinen Ob samtige Marmelade, cremiges Curd oder fruchtiges Gelee – hier ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Die Blogger von „Die Jungs kochen und backen“ interpretieren die klassische Marmelade dabei völlig neu, indem sie sie mit ungewöhnlichen Akzenten versehen…“

Seiten: 80

ISBN: 9783772480508

frechverlag

Das Marmeladen Kochbuch von Sascha & Torsten Wett, Cover mit freundlicher Genehmigung von frechverlag.

Das Marmeladen Kochbuch von Sascha & Torsten Wett, Cover mit freundlicher Genehmigung von frechverlag.

 

Der frechverlag ist mir schon lange ein treuer Begleiter wenn es um Hobby und „Freizeitspass“ bei mir geht. Egal ob Handarbeiten, Seife herstellen oder wie in diesem Fall, neue Ideen für das Marmelade kochen. Immer wieder entdecke ich im frechverlag tolle Bücher für mich!

Diesmal hat es  mir Das Marmeladenkochbuch angetan. Ich mag einfach mal was neues ausprobieren und die gekauften Produkte schmecken mir alle meist nicht wirklich…

Ich gestehe, dass ich bisher noch nie selber Marmelade gemacht habe 😉

Sascha und Thorsten wissen von was sie hier schreiben. Sie lieben das Kochen und Backen und das merkt man einfach beim Lesen. Die beiden beschreiben alles sehr ausführlich und gut verständlich. Auf den ersten Seiten finden wir eine Grundanleitung,  in dieser erfahren wir unter anderem welches Equipment wir zu Herstellung benötigen. Ein Abschnitt beschäftigt sich mit dem Geliermittel und dann kommt ein großer Abschnitt was allgemein zu beachten ist. So fühlt man sich schon mal gut informiert. Auf den folgenden Seiten werden eine Fragen erörtert, die häufig gestellt werden. Dies war für mich auch noch mal hilfreich 😉

Und nun geht es schon los mit den ganz verschiedenen Rezepten.

8 Marmeladenrezepte, 8 Aufstriche, 7 mal Gelee und 5 unterschiedliche Curds werden ausführlich in Bild und Schrift erklärt.

Die Rezepte sind gut verständlich!! Auch ich als Einsteiger kann alles nachvollziehen und nacharbeiten 😉 Das Rezept beginnt immer mit einigen „privaten“ Zeilen der Jungs zum jeweiligen Rezept. Daneben gibt es dann eine Zutaten Liste  und die Information welche Abfüllmenge damit entsteht. Dann kommen durchschnittlich 4 bis 5 Punkte in denen das Rezept Schritt für Schritt abgearbeitet wird. Hier und da gibt es noch einen kleinen besonderen Tipp von den Jungs.

Mir gefällt die kurze und knappe Schritt für Schritt Erklärung. Alles was man wissen muss steht hier und man kann es wunderbar umsetzten.

Auch die schönen Bilder von den fertigen Produkten ergänzen die Rezepte gelungen. Die Schriftgröße gefällt mir richtig gut. Ich habe das Buch in einem Ständer auf dem Tisch stehen und kann auch aus „etwas“ Entfernung immer wieder einen Blick „riskieren“ 😉

Die Rezepte sind interessant und versprechen die eine oder andere Geschmacksexplosion.

Ein schönes Buch für mich, aber auch mal ein wunderbares Geschenk für Freunde.

~BL

 

News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog Leseleidenschaft per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.

Blog-Kommentare