Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Team Leseleidenschaft
Die Leseleidenschaft-Mädels
~Ilb & ~BL
Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Markus Heitz (Autor)

Foto Markus Heitz Copyright by BERND SCHUHMACHER

Foto Markus Heitz Copyright by BERND SCHUHMACHER

NameMarkus Heitz
Linkwww.mahet.de
Geburtsjahr oder Alter1971
WohnortHomburg
BuchtitelONEIROS-Tödlicher Fluch
GenreHorror/ Thriller
1) Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?
Der Wunsch war mit 14 da und ging nicht mehr weg.

2) Lesen Sie selber gerne? (wenn ja welches Genre)
Dazu bleibt mir leider keine Zeit. Ich schreibe lieber.

3) Wann haben Sie mit dem Schreiben angefangen?
Mit 14.
4) Können Sie sich vorstellen in einem anderen Genre zu schreiben?
Ich kann mir vorstellen, in jedem Genre zu schreiben, in dem mir eine Geschichte einfällt. Ich halte nichts von Selbstlimitierung.

5) Wie gestalten Sie das Schreiben? (Ritual, per Hand/PC, bestimmter Ort/Zeit, bestimmte Materialien wie Kugelschreiber, Füller, Notizbuch, Zettelchen) Was ist Ihnen wichtig?
Die Ideen werden von Hand notiert, danach PC. Wichtig ist, dass mir das Schreiben Spaß macht – sonst lasse ich die Finger von der Idee.

6) Wie wird die Geschichte gefunden? (z. B. Erlebnisse aus dem Alltag)
Inspiration kann mich überall treffen. Da gibt es kein Schema.

7) Wie entsteht und entwickeln sich die Protagonisten/Geschichte? (vorheriger Plan, haben Sie die Geschichte/Charaktere bereits vor Augen?)
Ich plane meine Romane alle vorher, habe die Figuren etc. im Vorfeld entworfen. Das erleichtert das Schreiben.

8) Wie lange brauchen Sie für ein Buch? (von der Idee bis zum Druck)
Ungefähr 6 Monate.

9) Sind Sie aufgeregt bevor Sie anfangen bzw. den ersten Satz schreiben?
Nein. Ich freue mich vielmehr darauf, die Story endlich schreiben zu können.

10) Wie und wann entstand der Wunsch an die Öffentlichkeit zu gehen?
Freunde empfahlen mir, den Roman einzuschicken, und das habe ich getan. Mit dem Erscheinen des Buchs gab es dann kein Zurück mehr.
11) Haben Sie Einfluss auf Titel und Cover?
Inzwischen ja.

12) Wie viel Zeit räumen Sie dem Schreiben bzw. wie binden Sie es in Ihren Alltag ein? Gibt es einen bestimmten Rhythmus?
Ich unterscheide nicht zwischen Leben und Schreiben. Ich schreibe ständig.

13) Mögen Sie Hörbücher?
Sie lenken mich zu sehr beim Schreiben ab. :o)

14) Was denken Sie über eBooks?
Sie werden stärker werden, aber momentan beläuft sich ihr Anteil auf 1%.
15) Wie würden Sie sich selbst beschreiben?
Jemand, der gute und schlechte Seiten hat. Also: ein normaler Mensch.

16) Was machen Sie, wenn Ihnen mal nichts einfällt? Haben Sie Tricks/Übungen gegen Schreibblockaden?
Das mag man nicht glauben, aber: Ich habe das Problem nicht. Eher umgekehrt – zu viele Ideen, zu wenig Zeit.
17) Haben Sie noch andere Hobbys / Interessen? Welche?
Nee. Ein bisschen Sport, aber nichts Besonderes.

18) Welches ist Ihr Lieblingsbuch/-hörbuch?
Habe ich keins.
19) Was wünschen Sie sich für die Zukunft; welche Pläne haben Sie noch? (Gerne auch utopische Wünsche/Vorstellungen)
Bücher schreiben. Neue Themen entdecken und der Leserschaft zeigen. Faszination wecken und neugierig machen. Und später lande ich mal in einem Reclam-Heft und im Deutsch-Unterricht!
Vielen herzlichen Dank für das Interview.
Monica (~Buecherloewe) & Nicole (~I_love_books)

Print Friendly

Kommentar verfassen

NetGalley-Mitglied
Professioneller Leser
Find us @
Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Follow



Neu! News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.