Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Andreas Dronke (Autor)

Copyright by Andreas Dronke

Copyright by Andreas Dronke

NameAndreas Dronke
Linkwww.andreasdronke.de/
Geburtsjahr oder Alter1972
WohnortTrier
BuchtitelUnter Trierern: Der zweite Dom, Der Eifelsteig-Vorfall
GenreKrimi, Abenteuer
1) Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?
Als Kind begeisterte mich ein Film, der von Geistern handelte. Auf meiner alten Schreibmaschine, die man mir zum spielen geschenkt hatte, schrieb ich dann eine Fortsetzung zu diesem Film und schickte einem Studio in Hollywood zur Ansicht. Nach Wochen des Wartens erhielt ich tatsächlich eine Antwort. Die Assistentin von Ivan Reitman (Ghostbusters, Twins, Die Super-Ex) schrieb mir eine freundliche Absage.

2) Lesen Sie selber gerne? (wenn ja welches Genre)
Aber sicher doch! Im Moment liegt "Reise durch einen einsamen Kontinent: Unterwegs in Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien und Chile" von Andreas Altmann auf dem Tisch.
3) Wann haben Sie mit dem Schreiben angefangen?
Mit 14 Jahren.
4) Können Sie sich vorstellen in einem anderen Genre zu schreiben?
Sicher, ich arbeite im Moment an einen Titel, der nichts mit "Krimi" zu tun hat.
5) Wie gestalten Sie das Schreiben? (Ritual, per Hand/PC, bestimmter Ort/Zeit, bestimmte Materialien wie Kugelschreiber, Füller, Notizbuch, Zettelchen) Was ist Ihnen wichtig?
Keine Rituale, die Idee kommt, dann muss der nächste PC schnell gestartet werden und ab geht die Post! Im Notfall genügt natürlich auch ein Stück Papier und ein Stift! 😉
6) Wie wird die Geschichte gefunden? (z. B. Erlebnisse aus dem Alltag)
Die Ideen kommen zur Hauptsache aus der Umgebung, in der ich lebe. Der zweite Dom: Unter Trierern spielt in Trier - da wohne ich, und der Eifelsteig-Vorfall ist entstanden, weil ich den in der Nähe liegenden Eifelsteig "bewandert" habe.
7) Wie entsteht und entwickeln sich die Protagonisten/Geschichte? (vorheriger Plan, haben Sie die Geschichte/Charaktere bereits vor Augen?)
Der Plan kommt während des Schreibens, so entwickelt sich die Geschichte mit den Protagonisten.
8) Wie lange brauchen Sie für ein Buch? (von der Idee bis zum Druck)
Kann ich nicht sagen, manchmal geht es schnell, es kann aber auch einige Jahre dauern.
9) Sind Sie aufgeregt bevor Sie anfangen bzw. den ersten Satz schreiben?
Nein.
10) Wie und wann entstand der Wunsch an die Öffentlichkeit zu gehen?
? Eigentlich hatte ich den Wunsch, ein Buch zu schreiben. Das erste Manuskript lag dann auch ein paar Jahre herum, bevor es die Qualität hatte, das es veröffentlicht werden konnte.
11) Haben Sie Einfluss auf Titel und Cover?
Ja, hab ich!
12) Wie viel Zeit räumen Sie dem Schreiben bzw. wie binden Sie es in Ihren Alltag ein? Gibt es einen bestimmten Rhythmus?
Ja, hab ich!
13) Mögen Sie Hörbücher?
Nein.
14) Was denken Sie über eBooks?
Ebooks werden die Zukunft sein - wann diese Zukunft Realität wird - keine Ahnung!
15) Wie würden Sie sich selbst beschreiben?
Puh, das ist schwer! Das überlasse ich besser anderen Menschen!
16) Was machen Sie, wenn Ihnen mal nichts einfällt? Haben Sie Tricks/Übungen gegen Schreibblockaden?
Puh, das ist schwer! Das überlasse ich besser anderen Menschen!
17) Haben Sie noch andere Hobbys / Interessen? Welche?
Ich höre gerne Musik.
18) Welches ist Ihr Lieblingsbuch/-hörbuch?
Hyperaktiv!: Kritik der Aufmerksamkeitsdefizitkultur von Christoph Türcke
19) Was wünschen Sie sich für die Zukunft; welche Pläne haben Sie noch? (Gerne auch utopische Wünsche/Vorstellungen)
Einfach mehr Zeit haben ...

Vielen herzlichen Dank für das Interview.
Monica (~Buecherloewe) & Nicole (~I_love_books)
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

NetGalley-Mitglied
Professioneller Leser
Find us @
Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Follow



Neu! News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.