Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Kaninchen

Rezension „Wohnen mit Kaninchen“ von Heike Schmidt-Röger

Verlagsinfo, Klappentext

„Der smarte Ratgeber mit Ideen für drinnen und draußen

• Mit vielen Farbfotos
• Abwechslungsreiche Wohnwelten
• Extrainfos, Tipps und Anleitungen

Ob Selbstbau-Wohnungen, Garten-Residenz oder Freilauf – in diesem Buch finden Sie auch für Ihr Kaninchen das richtige Heim. Erfahren Sie, was Kaninchen wirklich brauchen und wie Sie mit einfachen Mitteln in Haus und Garten eine tiergerechte und abwechslungsreiche Wohnwelt für Ihr Langohr gestalten können. Tipps zu Ernährung und Pflege, aber auch spannende Beschäftigungen helfen Ihnen Ihr Kaninchen gesund und pfiffig zu erhalten.“

Seiten: 64

ISBN: 978-3-8001-5665-8

Ulmer

Wohnen mit Kaninchen von Heike Schmidt-Röger, Cover mit freundlicher Genehmigung von Ulmer

Wohnen mit Kaninchen von Heike Schmidt-Röger, Cover mit freundlicher Genehmigung von Ulmer

Wir teilen unsere Wohnräume bereits seit vielen Jahren mit unserem Lieblingstier.

Im Moment leben zwei wunderbare Kaninchenjungs bei uns. Leider verstehen die beiden sich mittlerweile nicht mehr, so dass sie ihren Freilauf nicht gemeinsam geniessen können. Als die Partnerin von Paul uns ganz überraschend verlassen hat, wollten wir kein weiteres Weibchen. Zu Anfang sah es auch so aus, als ob beide Buben sich sehr gerne hätten, aber als wir unseren Neuzugang Jhonny dann kastrieren ließen, klappte es zwischen den beiden nicht mehr 🙁

Daher ist es für uns um so wichtiger die beiden gut und ausreichend zu beschäftigen. Im Laufe der Jahre hat man da schon die eine oder andere Idee, aber ich finde es immer sehr hilfreich zusätzliche Literatur anzuschaffen. Der Ulmer Verlag bietet auch im Bereich der Kleintiere hier eine umfangreiche Auswahl.

Dieses Buch beschäftigt sich komplett mit dem Zusammenleben mit Kaninchen. Auf  64 Seiten zeigt uns Heike Schmidt-Röger viel Wissenswertes.

Eigentlich wurde das Buch in drei Bereiche unterteilt. Wir finden von Seite 6 bis 23 den Hauptpunkt „Glücklich im Team“ Dieser Teil erscheint mir für Neulinge im Bereich der Kaninchenhaltung besonders wichtig. hier wird unter anderem erläutert wie Kaninchen so im Allgemeinen Leben und ob sie als Haustier überhaupt zu einem passen.  Hier hat mir besonders das Spezial  ab Seite 14 gefallen. Hier werde die verschiedenen Rassen vorgestellt und man merkt sehr schnell, das es auch hier die unterschiedlichsten Charaktere gibt ;-)Dann geht es ab Seite 24 mit „Wohnwelten weiter“ Hier erfährt der Leser bis zur Seite 45 eine Menge über die verschiedenen „Wohnräume“ unserer pelzigen Freunde. Wir haben besonders viele Tipps und Anregungen für den Aufenthalt in der Wohnung gefunden. So konnten wir doch noch das eine oder andere für unsere Nasen verbessern 🙂 Natürlich ist ein Freigehege nicht zu verachten, aber auch innerhalb einer Wohnung können wir unseren plüschigen Freunden gerecht werden! Auch in diesem Kapitel findet sich ein Spezial. Hier werden spannende Extras in den Vordergrund gerückt. Viele dieser Anregungen wurden von uns bereits umgesetzt aber trotzdem konnten wir auch hier für uns und unsere Jungs noch einige Anregungen finden. Den Abschluss bildet der dritte Teil des Buches. Ab Seite 46 geht es dann ans „Eingemachte“. Hier geht es um „Zusammenleben mit Kaninchen“.  Da gehört natürlich die Ernährung hin. Ganz wichtig für die Kleinen.  Für mich gab es jetzt hier nicht wirklich neues zu entdecken, aber wie gesagt, wir sind ja bereits seit vielen Jahren erfahrene Halter. Aber auch und diesem Kapitel habe ich dann doch noch das eine oder andere entdeckt. Da heisst es zum Beispiel Kaninchen können mehr. Und genau so ist es, mit den verschiedenen Tipps und Anleitungen kann man den Zwergen den Tag versüßen und ihnen den Freilauf zum Erlebnis gestalten.

Ich denke dieses Buch gehört unbedingt in die Hände von allen Menschen, die sich mit der Kaninchenhaltung beschäftigen wollen! Für Neueinsteiger werden hier sehr wertvolle Anregungen geliefert, aber auch für alte „Hasen“ sollte das Büchlein eine Bereicherung darstellen.

Der Schreibstil ins klar und deutlich, alle Informationen sind leicht und gut verständlich. Das Stichwortregister auf Seite 62 ermöglicht ein schnelles Finden bestimmter Artikel.

Bewertung: 5 Sterne

~BL

 

Rezension „Loulou auf Reisen“ von Corinne Gülpen-Aertz

Verlagsinfo, Klappentext

“ “Loulou auf Reisen”, diese ungewöhnliche Geschichte über ein ungewöhnliches Kaninchen, eignet sich sowohl zum Vorlesen, als auch besonders für Erstleser. Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten, nichts ist hinzu gedichtet. Loulou lebt an der Ruhr und ist eine fröhliche Kaninchendame, die sich nicht mit einem Leben in Gefangenschaft bei den Menschen zufriedengibt, sondern ihren Kaninchenweg in die Freiheit wählt. Dabei erlebt sie viele Abenteuer.“

ISBN:978-1-938699-08-5

Windsor Verlag

 

Loulou auf Reisen von Corinne Gülpen-Aertz, Cover mit freundlicher Genehmigung von Windsor Verlag

Loulou auf Reisen von Corinne Gülpen-Aertz, Cover mit freundlicher Genehmigung von Windsor Verlag

Mein Buchgefühl

Ich selber halte Kaninchen im Haus und wir erleben immer wieder tolle Dinge mit unseren beiden 😉

Daher wollte ich gerne mal einen Blick in dieses Buch werfen. Ich habe es über mein IPad gelesen und konnte so die Bilder wunderbar sehen und anschauen.

Die Geschichte ist mehr als herzig. Wir erleben die kleine Kaninchendame Loulou mit ihrer Kaninchenfreundin. Beide wohnen in einem schönen Gehege und haben eigentlich alles was sie brauchen. Aber was soll man sagen, der kleinen Loulou ist es einfach zu langweilig und so beschliesst sie sich mal in der großen weiten Welt umzusehen.

Dieses Buch ist als Vorlesebuch für Kinder gedacht und ich glaube hier kann man wirklich zusammen mit den Kindern oder den Enkelkindern eine schöne Lesezeit verbringen. Ich denke der Text und die Bilder geben genügend Spielraum für weiterführende Gespräche mit Kindern und Enkeln.

Die Zeichnungen sind mit viel Liebe zum Detail dargestellt und es hat auch mir als Erwachsenen viel Freude bereitet mir diese Bilder eingehend anzuschauen.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings…Ich für meinen Geschmack hätte gerne einige Seiten mehr bekommen.

Gute 4 Sterne

Bewertung: 4 Sterne

~BL

Rezension „Kaninchenkrankheiten“ von Siegfried Mathhes

Keine wirkliche Frankfurter Buchmesse 2013 Neuentdeckung, sondern eher eine Wiederentdeckung 😉

Verlagsinfo, Klappentext

Von Dr. Siegfried Matthes

Was tun, wenn Kaninchen plötzlich Atembeschwerden zeigen oder die Ohren hängen lassen? Dieses Buch, das ein Ratgeber zur Erkennung, Behandlung und Verhütung von Kaninchenkrankheiten ist, weiß zuverlässig Rat. Nach einer allgemeinen Einführung über das Wesen von Krankheiten und deren Bekämpfung werden Ursachen und Erscheinungsbilder der bei Kaninchen vorkommenden Krankheiten beschrieben und Hinweise zur Erkennung, Behandlung und Vorbeugung gegeben. Inhaltlich stehen infektiöse und parasitäre Krankheiten im Vordergrund.
Weitere Kapitel befassen sich mit den Organkrankheiten, Stoffwechselstörungen, Vergiftungen, Erbkrankheiten und Geschwülsten. In einem Anhang werden physiologische Daten, Sektionstechnik, Arzneimittel und tierärztliche Untersuchungsstellen aufgeführt. Seit Erscheinen der letzten Auflage erzielte Forschungsergebnisse fließen in die Überarbeitung dieses Standardwerks mit ein.

• Die wichtigsten Krankheiten im Überblick
• Für Kaninchenzüchter, -halter und Tierärzte
• Notwendige Maßnahmen zur Gesunderhaltung
• Gesundheitsvorsorge

Dr. Siegfried Matthes ist Tierarzt. Er hat sich während seiner langjährigen Tätigkeit am Forschungsinstitut für Kleintiere in Celle intensiv mit Kaninchen beschäftigt und umfangreiche Kenntnisse in der Erkennung und Bekämpfung der bei diesen Tieren vorkommenden Krankheiten erworben und gilt als anerkannter Fachmann auf diesem Gebiet. Er ist Mitglied
der Deutschen Gruppe der World Rabbit Science Association (WRSA)..“

ISBN:978-3-88627-746-9

Kaninchenkrankheiten von Siegfried Matthes, Cover mit freundlicher Genehmigung von Oertel + Sprörer

Kaninchenkrankheiten von Siegfried Matthes, Cover mit freundlicher Genehmigung von Oertel + Sprörer

Mein Eindruck

An meinem Buchmessesamstag habe ich auch mal bei Oertel + Spörer vorbeigeschaut. Von diesem Verlag habe ich bereits das eine oder andere Werk gelesen und für gut befunden. Als ich mich so am Stand umgeblickt habe, viel mir dieses Buch sofort ins Auge. Zum einen sieht das Kaninchen auf dem Titelbild aus wie unsere Rübe und zum anderen fehlte mir so ein Buch noch im Regal. Klar möchte man eigentlich nicht wirklich gerne über Krankheiten lesen, aber ich denke es ist sehr gut geeignet um selber noch besser auf das eigene Tier zu achten um so vielleicht im Vorfeld eine schlimme Erkrankung rechtzeitig zu erkennen.

2012-09-23 12.36.26

Dieses Buch ersetzt ganz sicher nicht den Tierarzt, aber es hilft dem verantwortungsvollen Halter. Und hier ist es denke ich egal ob es sich um einen Züchter handelt, oder wie bei uns um Menschen bei denen die Kaninchen quasi „Familienmitglieder“ sind. Unsere beiden wohnen mit uns in unserer Wohnung und selbstverständlich gehen wir bei Anzeichen einer Krankheit sofort mit ihnen zu einem Tierarzt. Für mich ist dieses Buch dennoch unheimlich wichtig. Hier kann ich in gut verständlicher Sprache vieles über die verschiedensten Krankheiten erfahren und so noch besser auf meine Tiere achten.

Komprimiertes Wissen auf 150 Seiten.

Am Anfang bekommen wir einige Allgemeine Informationen zu Krankheiten an sich , deren möglichen Ursachen und deren Vorbeugung. Auch wenn diese Informationen eher auf Züchter ausgelegt sind, so finde ich sie doch für alle Kaninchenhalter  gültig und wichtig. Viele Fehler lassen sich im Vorfeld vermeiden, wenn man gut informiert ist. Diesen Anspruch sollten alle Tierhalter an sich haben.

Sehr ausführlich werden dann im weiteren Teil des Buches einige Krankheiten beschrieben und zum Teil mit Skizzen und Bildern anschaulich dargestellt. Auch die verschiedenen Behandlungsmethoden werden ausreichend erklärt. Auch hier liegt das Hauptaugenmerk erneut auf dem Züchter der größere Stallanlagen verwaltet. Und wieder möchte ich hervorheben, dass alle diese Regeln und Tipps auch für den „Hausgebrauch“ wichtig und wertvoll sind.

Auch wenn einige Fremdworte oder sehr spezifische Ausdrücke verwendet werden finde ich alles recht gut verständlich.

Besonders gut gefällt mir, dass eigentlich zu jedem Kapitel eine Tabelle vorhanden ist. In dieser befinden sich knapp zusammen gefasst in den wichtigsten Stichpunkten alles nötige Wissen zur jeweiligen Krankheit.

Ich bin sehr froh dieses Buch im Regal stehen zu haben und hoffe dennoch es nicht so oft wegen meiner Beiden in die Hand nehmen zu müssen…

Alle 5 Sterne für dieses gelungene Buch.Bewertung: 5 Sterne

~BL

 

 

Rezension „Clickertraining für Kaninchen, Meerschweinchen & Co.“ von Isabel Müller

Nachdem unser kleiner Neuzugang Namens  Rübe nicht wirklich ausgelastet ist, dachte ich mir, da muss es doch was geben, was der Kleinen und mir Spaß machen könnte und sie vielleicht von dem einen oder anderen Streich ablenken sollte 😉

Hier haben wir etwas gefunden!

Clickertraining für Kaninchen, Meerschweinchen & Co von Isabel Müller, Cover mit freundlicher Genehmigung vom Verlag Ulmer

Clickertraining für Kaninchen, Meerschweinchen & Co von Isabel Müller, Cover mit freundlicher Genehmigung vom Verlag Ulmer

Verlagsinfo, Klappentext

„Mehr Spaß mit dem Click!

Slalom laufen, Pfötchen geben, stubenrein werden, ruhig bleiben beim Krallenschneiden? Der Trick mit dem Klick klappt auch bei ihren Kaninchen, Meerwscheinchen und Co.

Fordern und fördern Sie Ihre kleinen Lieblinge mit Clickertraining und erfahren sie hier

>wie Clickertraining funktioniert

>welche Übung für welches Tier geeignet ist

>wie Sie Ihrer Fellnase lustige und nützliche Tricks beibringen

>wie das Training richtig Spaß macht

>wie Sie Ängste und Stress weg-clicken können

Click für Click vom Anfänger zum Profi“

Rübe mit begutachtet das Buch

Rübe begutachtet das Buch

 

Was unsere Rasselbande und ich über das Buch denken

Sehr gut verständlich beschrieben, finden sich hier allerhand Übungen die allen Teilnehmern viel Freude bereiten. Unsere kleine Maus hatte sehr viel Spaß daran mit mir gemeinsam das Clickertraining zu entdecken. Unser großer, Paul hatte leider nicht wirklich Lust mitzumachen, er hat aber die Leckerchen trotzdem bekommen und so auch seine Freude beim Training. Was nicht ist kann ja noch werden, vielleicht ist er ja einfach ein Spätzünder. Auf 96 Seiten gibt uns Isabel Müller einen guten Leitfaden an die Hand.

beim gemeinsamen Studieren ;-)

beim gemeinsamen Studieren 😉

Durch das ausführliche Beschreiben der einzelnen Schritte ist es ein leichtes das Training zu erlernen. Dies gilt für Tier und Halter gleichfalls. Wie man sehen kann hat Rübe schon beim Vorbereiten ihre Nase mit im Buch 🙂

Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass sich die Übungen so spielerisch leicht umsetzen lassen.

Vom Basiswissen bis hin zu Spezial, wo die häufigsten Fragen zum Clickertraining beantwortet werden.

Viele Bilder bereichern dieses Lehrbuch.

 

 

 

 

Vielen Dank an den Verlag Ulmer

Ich vergebe fünf von fünf Sternen

~BL

 

 

nach dem ganzen vielen Training darf ich mich ausruhen :-)

nach dem ganzen vielen Training darf ich mich ausruhen 🙂

Rezension “ Das Kosmos Handbuch Kaninchen“ von Tierärztin Dr. Anne Warrlich

 

Auch Rübe kann dieses Buch nur empfehlen

Auch Rübe kann dieses Buch nur empfehlen

Heute möchte ich Euch diesen wunderbaren Ratgeber vorstellen.

 

Das Kosmos Handbuch

Kaninchen

ISBN 978-3-440-11633-3

Erscheinungstermin 2011, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co.KG Stuttgart

 

Hier finden wir alles was man wissen sollte!

 

 

 

 

 

 

 

Verlagsinfo, Klappentext

“ Die ganze Welt der Kaninchen

Kommt das Langohr um die Ecke gehoppelt, schnuppert vertrauensvoll und lässt sich kraulen, geht jedem Kaninchenhalter das Herz auf und er will nur das Beste für seinen kleinen Freund.

-Alles über Verhalten, Körpersprache und Rangordnung

-Beliebte Rassen im Portrait: Vom deutschen Riesen bis zum Farbenzwerg

-Optimale Kaninchenhaltung mit zahlreichen Tipps zu Innen- und Außengehegen

-Gesunde Ernährung und liebevolle Pflege für topfitte Kaninchen

-Pfiffige Beschäftigungsideen wie Intelligenzspiele, Buddelkiste und Knabberspaß

-Abgefressene Tapete oder Zoff im Kaninchengehege? Fallbeispiele bieten Lösungen bei Beziehungskriesen

-Mit umfassendem Gesundheitskapitel

Dr. Anne Warrlich ist Tierärztin und hat sich auf Kanninchen spezialisiert, sowohl bei der Behandlung als auch bei Haltungs- und Verhaltensfragen. sie ist häufig als Expertin rund um die Mümmelmänner zu Gast in Talkshows und TV-Sendungen.“

 

Meine beziehungsweise unsere Eindrücke vom Buch

Ich habe viele Bücher über Kaninchen und bin seit vielen Jahren Halter von liebenswerten „Plüschfüßen“ und kann mir kein Leben ohne diese possierlichen Tiere vorstellen.

Dieser tolle Ratgeber bietet auf 223 Seiten eine unermessliche Fülle von Wissen. In gut verständlicher Sprache erklärt die Autorin alles was man für die Haltung von Kaninchen beachten sollte.

Schnell bemerkt man beim Lesen die Liebe der Autorin zu den possierlichen Tieren. Fachlich kompetent führt uns die Autorin durch die Welt der Kaninchen. Besonders wichtig für mich ist das fundierte Wissen über alle möglichen gesundheitlichen Belange, die in diesem Buch besonders gut verständlich beschrieben sind. Mit schönen Geschichten unterlegt sie jede nur mögliche Situation, die einem Kaninchenhalter so passieren kann. Durch die Geschichten prägt sich das gelesene nicht nur besser ein, nein man mag dieses Handbuch gerne immer wieder zur Hand nehmen um einfach darin zu blättern und die tollen Bilder zu bestaunen und um hier und da einfach mal abzutauchen. Dieses Buch sollte und wird bestimmt nicht im Bücherregal verstauben;-) . Bei uns kommt es regelmäßig auf den Tisch. Manchmal als Nachschlagewerk um herauszufinden welche Leckereien es heute mal ausser der Reihe für Rübe und Paul gibt. Ein andermal um noch mal schnell nachzulesen wie das mit dem „ans Geschirr gewöhnen“ geht. Sehr oft nehmen wir es aber auch einfach zur Hand um nachzulesen mit welchen Spielen wir unsere Vierbeiner mal erfreuen können.

Dieses Buch ist in meinen Augen „DAS BUCH“ auf diesem Sektor. Ich bin einfach nur begeistert und kann es von ganzem Herzen empfehlen.

Ich vergebe 5 Sterne plus

~BL

Rezension „Fotobuch Kaninchen“ von Petra Ahrens, Regina Kuhn, Fridhelm Volk

 

Verlagsinfo

Farbfotos und prägnante Texte dokumentieren die wesentlichen Arbeiten bei der Haltung von Kaninchen. Aber auch die Freude, die die Kaninchenhaltung mit sich bringt, und die Schönheit dieser kleinen Nutztiere, die seit langer Zeit Begleiter des Menschen sind, zeigt dieses Buch.

Informieren Sie sich in Bildern über das Verhalten der Kaninchen – den Umgang mit ihnen – über Stall und Einrichtung – Weide und Auslauf – Haltung und Ernährung – Fortpflanzung und Gesundheit sowie die Produkte, Fleisch, Wolle und Fell.

Petra Ahrens ist Diplom-Agraringenieurin und hat Kaninchenzuchterfahrung seit ihrer Jugend. Viele Jahre war sie als Redakteurin beim „Deutschen Kleintier-Züchter“ tätig. Regina Kuhn ist Fotodesignerin und Bildjournalisten, Spezialgebiet Natur und Tiere. Friedhelm Volk ist Fotodesigner, Gründungsmitglied des Bundes Freier Fotografen (BFF), Mitglied beim Verband Bildender Künstler  Baden-Württemberg und Verfasser einiger Bücher.

 

 

 

Mein Eindruck

Mich begleiten Kaninchen eigentlich mein ganzes Leben. Ich habe nie gezüchtet, aber diese lieben Plüschfüße waren schon als Kind immer ein Teil meiner Familie. Auch wenn man im Umgang mit diesen Tieren geübt ist, findet sich immer wieder etwas neues Wissenswertes in guten Ratgebern.

Bei Ulmer habe ich dann dieses tolle Buch entdeckt. Hier finden sich auf 142 Seiten viele Tipps und Tricks für den Umgang mit den Kaninchen. Mit 570 prächtigen

Farbfotos ist dieser Band auch sehr schön anzuschauen.

Über das Vorwort und einer kurzen Einführung über das Wildkaninchen zum Hauskaninchen geht der Inhalt zum Verhalten der Kaninchen über. Hier können wir auf über 20 Seiten einiges in Bild und Wort sehen und lernen. Selbst der geübte Halter hat Freude an den schönen Bildern. Auf den Seiten 18 und 19 sehen wir zum Beispiel Aufnahmen von ganz bestimmten Verhaltensmustern. Ich habe unseren Paul da doch auf einigen Bildern wiedererkannt 😉 . Auf weiteren 15 Seiten erfahren wir Wissenswertes zur Haltung allgemein und zum Thema Zucht und Ausstellung. Nun kommt das Buch zu einem sehr wichtigen Bereich, Fortpflanzung und Gesundheit spielen auf den nächsten 11 Seiten eine Rolle. Besonders die Fragen zur Gesunderhaltung sind für mich persönlich ein wesentlicher Bestandteil eines guten Ratgebers. Dann kommen als nächstes ca 20 Seiten zum Thema Stall.

Paul interessiert sich mehr für die Leckerlis

Paul interessiert sich mehr für die Leckerlis

Auf weiteren 9 Seiten geht es um die Fütterung. Ein ganz wichtiger Bereich, würde Paul sagen, wenn er denn könnte. Viele Kaninchen sind richtige kleine oder große Gourmet und freuen sich sehr über einen breit gefächerten Speiseplan. Doch Obacht: nicht alles was in freier Natur wächst ist genießbar für die Langohren. Auch hier wird der „Neuhalter“ sowie der alte „Hase“ fündig. Gut bebildert finden wir was darf 🙂 und was nicht gefüttert werden soll 🙁 . Dem schließt sich das Thema „Was uns das Kaninchen gibt“ an. Ich empfehle hier zu überspringen, wenn man das Buch mit kleineren Kindern durchblättert. Das schlachten ist einfach nicht jedermanns Fall, obwohl es als Züchter bestimmt auch dazugehört. Den Abschluss des Buches bilden dann folgende Kapitel: Kaninchenzucht als Hobby im Verein und (für mich besonders wichtig) Das Kaninchen als Heimtier.

 

 

 

Ich denke dieses Buch ist eine gute Ergänzung und Erweiterung zu den allgemeinen Führern. Ich würde es wirklich für alle „Einsteiger“ empfehlen. Da hier sehr viel über Bilder erklärt wird, bekommt man einen guten Einblick in alle Belange der Kaninchenhaltung. Das soll aber nicht heißen, dass es für die „Profis“ nicht interessant wäre. Ich habe viele Stunden mit dem Buch verbracht und werde es auch weiterhin immer wieder zur Hand nehmen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Verlag Ulmer.

 

~BL

 

 

Rezension „Kaninchen-Kompass“ von Hans-Peter Scholz

Verlagsinfo, Klappentext

„Welche Kaninchen möchte ich halten oder züchten?

Wie sehen die einzelnen Rassen aus und wie groß werden sie?

Die Vielfalt der Kaninchenrassen ist beeindruckend. Mittlerweile gibt es eine stattliche Anzahl davon, in unterschiedlichen Größen, Formen, Farben und Zeichnungen.

Der neue „Kaninchen-Kompass“, der jetzt in 4. überarbeiteter und erweiterter Auflage vorliegt, beschreibt alle vom „Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter“ (ZDRK) anerkannten Kaninchenrassen mit ihren zahlreichen Farbenschlägen umfassend und stellt sie in durchweg farbigen Abbildungen vor. Zudem erhält der Züchter wertvolle Tipps und Hinweise, was er bei der Beurteilung seiner Tiere zu beachten hat. Auch alle zugelassenen Neuzüchtungen sind aufgenommen.

Alle Tierliebhaber, die sich über die bunte Vielfalt unserer Kaninchen begeistern, erhalten hier einen schnellen Überblick über das Erscheinungsbild der verschiedenen Rassen.“

 

Was ich über das Buch denke

 

 

 

 

 

 

 

Bikerandi und ich sind auf der Suche nach einer neuen Gefährtin für unseren Paul.Wir waren uns nicht ganz sicher, welche Rasse uns wohl am ehesten zusagt.( In der Hoffnung, dass Paul unsere Wahl auch gut findet 🙂 ) Wollten wir uns diesmal gerne vorab ein wenig informieren. Ich bin mit der Haltung von Kaninchen schon seit vielen Jahren vertraut, aber über die verschiedenen Rassen weiß ich nicht wirklich viel. Nach einiger Suche habe ich bei Oertel und Spörer ein geeigneten Ratgeber entdeckt. Diesen haben wir im Urlaub schon mal ausgiebig durchgearbeitet.

Mein Fazit

Als erstes möchte ich über das Format des Buches sprechen. Ich finde die Größe sehr handlich und somit eignet sich das Nachschlagewerk auch sehr gut um es zum Beispiel auch auf Ausstellungen mitzunehmen.

Auf den ersten Seiten informiert das Buch über einige allgemeine Beurteilungen von Kaninchen.

Dann geht es schon los mit den ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Rassen.

Hier finden wir zu jeder Rasse eine kurze Einführung, dann kommt ein Abschnitt über Geschichtliches, dem folgen Angaben über : Körperform, Typ, Bau, Stellung und Fellhaar, nun kommt einiges zum Thema Farbe und den Abschluss bildet Allgemeines.

Auf 262 Seiten können wir alles über die verschiedenen Rassen lesen und lernen.

Wir konnten für uns somit einige Rassen sofort ausschließen, da zum einen Größe und Gewicht nicht wirklich zu unserem Paul passen würden und zum anderen schieden einige Rassen einfach wegen persönlichen Nichtgefallen aus…..

In meinen Augen ist dieser Ratgeber nicht nur für Züchter von großem Wert. Ich denke jeder der über die Anschaffung eines Kaninchens nachdenkt, kann sich hier wunderbar über die verschiedenen Rassen informieren. Dann kann man gezielt auf die Suche nach dem richtigen Züchter gehen. In verständlicher Sprache übermittelt der Ratgeber alles Wissenswerte. Sollte man dann weitere Informationen zu einer bestimmten Rasse suchen wird man bei Oertel + Spörer bestimmt fündig. Der Verlag bietet weiterhin noch in einzelnen Bändchen „Expertenwissen Rassekaninchenzucht“ an. Dies ist eine wunderbare Ergänzung wenn man sich noch mal ausführlicher über eine spezielle Rasse informieren möchte. Wir haben zum Beispiel dieses Büchlein zu der Rasse „Blauer Wiener“ angeschafft. Hier erhält man detailierte Informationen, die für alle wichtig sind die vielleicht unter die Züchter gehen möchten.

Ein Dankeschön an den Verlag Oertel + Spörer.

Hier nun „unsere“ Wahl 😉 mal sehen ob wir das richtige Mädel ausgesucht haben 😉 farblich passt es ja zu unserem schwarzen Hoppler 🙂

~BL

Rezension „Ihr Hobby Kaninchen“ von Christine Wilde

Auch Ratgeber und Sachbücher sind eine wichtige Sparte der Literatur.

Zu vielen Hobbys gibt es begleitende Ratgeber, ich möchte Euch hier ein Buch des Ulmer Verlages vorstellen.

Verlagsinfo

Keine Frage: Kaninchen sind niedlich, neugierig und ausgesprochen clever. Und welche Ansprüche stellen die Langohren an Futter, Unterbringung und Auslauf? Dieser Ratgeber verrät, wie sie Ihren Hopplern ein schönes Zuhause geben können. Erfahren sie alles Wissenswerte über:

 

*artgerechte Haltung

*Ernährung

*Gehegearten

*Wohlfühleinrichtung

*Intelligenzspielzeug

 

 

Als erstes möchte ich hier anmerken, dass ich seit vielen Jahren Kaninchenhalter bin und bereits einige Sach- und Fachbücher in den Händen gehalten habe. Bei diesem Buch hat mich gleich am Anfang der Feste Einband beeindruckt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein solcher Ratgeber immer wieder zur Hand genommen wird. Bei einem Softcover bemerkt man schnell diverse Abnutzungserscheinungen, dies wird uns hier erspart bleiben. Ein sehr gut aufgebauter Ratgeber, der auf keinen Fall langweilig daherkommt. Hier findet sich alles Wissenswerte gut und übersichtlich geordnet. Anfänger und erfahrene Kaninchenhalter finden in diesem Werk alles was wichtig ist. Informativ aber nicht langatmig erläutert uns Christine Wilde die Grundsätze der Kaninchenhaltung. Auch mir als „alter Hase“ im Umgang mit den „Hopplern“ ist das Buch eine Bereicherung. Und nicht nur mir, auch dem vierbeinigen Experten gefällt das Buch. Besonders die Kapitel „Frisch auf den Tisch“ ab Seite 38 und „Aktiv mit Kaninchen“ ab Seite 56 konnten bei Paul besonders punkten. Aber nach so viel Information muss dann auch mal eine kleine Pause drin sein:-)

 

Also ich kann und möchte dieses Buch allen „Hasenbegeisterten“ an Herz legen. Dieser Ratgeber hat mir viel Freude bereitet und unserem Plüschfuß einige neue Gaumenfreuden eingebracht. Mir als Halter sind die ausführlichen Gesundheitsvorsorgeseiten sehr wichtig gewesen, und auch hier habe ich gute Ratschläge erhalten. Wie bereits erwähnt, habe ich mich schon durch einige Ratgeber gelesen, aber oft blieben viele Fragen unbeantwortet. Dieses Werk hebt sich aus der Menge der Ratgeber heraus.

Vielen Dank an bede bei Ulmer

~BL

NetGalley-Mitglied
Professioneller Leser
Find us @
Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Follow



Neu! News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.