Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeber)

Rezension „Im Vertrauen weitergehen“ von Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeber)

Verlagsinformation, Klappentext

„Manchmal ist das Leben wirklich nicht leicht. Alles kommt anders als geplant. Und manche Krisen ereilen uns aus heiterem Himmel. In diesem Buch berichten Frauen davon, wie ihr Lebenstraum platzt und sie eine neue Perspektive für ihr Leben bekommen. Oder wie sie mit schwerer Krankheit umgegangen sind.

Manche erleben, wie ihre Gebete für ein krankes Baby erhört werden, andere erleben Trost nach einem großen Verlust. Alle Autorinnen haben gelernt, sich in schweren Zeiten an Gott zu klammern. Und davon erzählen sie – ehrlich und authentisch. Ihre Geschichten machen Mut, in schwierigen Phasen nicht aufzugeben und mit Gottvertrauen den Weg weiterzugehen.“

Seiten: 192

ISBN: 9783957341433

GerthMedien

Im Vertrauen weitergehen von Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeber), Cover mit freundlicher Genehmigung von GerthMedien.

Im Vertrauen weitergehen von Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeber), Cover mit freundlicher Genehmigung von GerthMedien.

 

Ich möchte Euch gerne dieses Buch ans Herz legen.

Dieses Buch hat einen christlichen Hintergrund, hier erzählen verschiedene Menschen wie es ihnen gelang nach diversen Schicksalsschlägen wieder Mut zu fassen.

Ich möchte vorab erwähnen das ich evangelisch bin, ich wurde getauft und konfirmiert. Ich habe keinen Kontakt mit meiner Kirchengemeinde und gehe nicht regelmässig in den Gottesdienst. Aber ich glaube und ich nutze die Kraft, die mir mein Glaube verleiht. Sehr oft sitze ich in meiner Mittagspause in einer Kirche und nehme die Ruhe und die Stille in mich auf. Für mich ist mein Glaube überall und nicht nur im Gottesdienst zu finden.

Selber hat meine Familie im letzten Jahr einige Schicksalsschläge verkraften müssen. Mir hat es sehr geholfen, dass ich Gott an meiner Seite wusste.

In diesem Buch, wurden ganz unterschiedliche Lebensgeschichten gebündelt. Allen gemein ist das gute Gefühl auf Gottes Hilfe vertrauen zu dürfen. Die einzelnen Geschichten sind recht kurz, oft sind sie auf wenigen Seiten erzählt und doch strahlen sie alle eine innige Liebe aus.

Wir finden 9 verschiedenen Kapitel im Buch in denen die unterschiedlichsten Lebensgeschichten erzählt werden.

Wenn ich Angst und Sorgen habe

Wenn es anders läuft als geplant

Wenn Gott mich überrascht

Wenn alles aussichtslos erscheint

Wenn ich Schritte ins Ungewisse gehe

Wenn ich krank bin

Wenn ich mich einsam fühle

Wenn ich Angst vor der Zukunft habe

Wenn das Leben schwer zu ertragen ist

Ich habe mich in mehr als einer Überschrift wiedergefunden und war sehr gespannt darauf was mich wohl erwarten würde.

Für meine Begriffe ist dies ein wunderbares Buch, mir hat es Kraft und Zuversicht vermittelt. Ich konnte mich nicht in jede Geschichte einfühlen, aber ganz oft dachte ich, ja….so kann es passieren. Es ist beeindruckend wie offen und ehrlich die Menschen hier ihre Erlebnisse mit uns teilen. Vielen Dank dafür an dieser Stelle!

Ein Buch welches  kein Buch zur Unterhaltung oder zum Abschalten ist, das mache ich mit einem schönen Roman oder Krimi. Dieses Buch ist für mich ein kleiner Helfer, ein Trostspender. Bei mir steht es griffbereit im Regal und wann immer ich das Bedürfnis habe, ziehe ich es hervor und lese einfach eine oder zwei Geschichten erneut.

Die Verarbeitung des Buches ist sehr schön. Der Buchrücken ist silbern verstärkt und fasst sich sehr gut an. Es gibt keinen losen Papiereinband sondern das Titelbild ist direkt aufgedruckt. In diesem Fall finde ich das die bessere Lösung, da ich dieses Buch immer wieder aus dem Regal ziehe und lese, scheint es mir so weitaus haltbarer als ein loser Papiereinband. Klar kann man diesen zum Lesen entfernen, aber ganz ehrlich, so ist es einfacher 😉

Das Titelbild zeigt Frauenhände die eine Schlaufe am Schuh binden, für mich die Botschaft „Mach Dich auf den Weg, gehe im Vertrauen Deinen Weg.“

Für mich ist das Buch ein wichtiger Begleiter und ich habe es nun auch schon an liebe Menschen verschenkt.

Vielleicht kann und darf dieser Titel dem einen oder anderen von Euch auch ein Wegweiser sein.

Bewertung: 5 Sterne

~BL

Rezension „Montagsgedanken“ von Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeber)

Verlagsinfo, Klappentext

„Jeder beginnt die Woche anders: Die einen springen montags putzmunter aus dem Bett. Die anderen drücken schlaftrunken die Schlummer-Taste am Wecker und sehnen sich nach dem nächsten Wochenende. Egal, welcher Typ Sie sind: Dieses Buch bietet kurze inspirierende Andachten für jeden Montag des Jahres. So können Sie die neue Woche mit ermutigenden Worten beginnen. Der abschließende Bibelvers hilft, die Gedanken auf Gott auszurichten und sich mit Freude und Weisheit beschenken zu lassen. Autorinnen wie Valerie Lill, Saskia Barthelmeß, Karin Schmid, Helen Lescheid, Heike Malisic und Ellen Nieswiodek-Martin ermutigen dazu, den Alltag positiv zu gestalten und auch mal die Perspektive zu wechseln. Werden Sie ein Fan der Montagsgedanken – damit Montage zu Lieblingstagen werden!“
Seiten: 176
 9783957342010
Gerth Medien  / Lydia
Montagsgedanken von Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeber), Cover mit freundlicher Genehmigung von Gerth Medien

Montagsgedanken von Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeber), Cover mit freundlicher Genehmigung von Gerth Medien

Ich bin evangelisch getauft und wurde auch konfirmiert, der Glaube und die Kirche hat schon immer eine Rolle in meinem Leben gespielt. Allerdings habe ich bereits sehr früh meine eigenen Gedanken dazu gehabt. Nicht alles was im Namen der „Kirche“ geschieht ist gut und richtig. Auch bin ich nicht wirklich ein fleissiger Besucher von Gottesdiensten, aber ich gehe immer wieder gerne in eine Kirche und geniesse die Ruhe und die Stille dort. Dabei ist mir die jeweilige Glaubensausrichtung eigentlich nicht wichtig und ich bin mir auch für mich sehr sicher das jeder Gast in einem Gotteshaus willkommen ist!
Aber nun zum Buch 🙂 Ich tue mich meist mit den Montagen schwer und als ich dieses Buch entdeckte, dachte ich mir das ist doch mal was. Meine Gedanken kreisen oft schon Sonntag Abend um den Montag. Der erste Tag der neuen Woche…eigentlich ist das ja was schönes, eine neue Woche beginnt, frisch und ausgeruht und vor allem frohen Mutes sollte man starten. Leider dominiert bei mir oft die Unruhe und die Angst, was bringt sie, wie bekomme ich nur den Montag rum?
Die 52 Geschichten stammen alle von Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, doch in einem sind sie alle vereint. Der christliche Glaube steht über allem und ist immer ein Teil der jeweiligen Geschichte. In zwei bis drei Seiten tauchen wir in das Leben, in eine Geschichte ein. Kurz genug um sie zügig zu lesen, lang genug um in einem nach zu hallen! Natürlich berührt mich nicht jede Geschichte gleichermassen. Es ist wie immer, die eine geht tiefer und die andere ist eben nur nett 😉 Aber ich denke das genau die Mischung es eben ausmacht. Was mir gerade nicht so ins Herz geht, haut den nächsten vielleicht eben aus den „Latschen“. Vielleicht hat mich genau die Geschichte heute nicht angesprochen und wenn ich sie nächstes Jahr am Montag lese ist es unter Umständen genau DAS RICHTIGE.
Dieses Buch ist eben so vielfältig wie das Leben selbst.
Mittlerweile versuche ich so oft wie möglich die negativen Gedanken abzuschalten, der neuen Woche und vor allem dem Montag Raum zu geben um gut und gelungen zu beginnen. Hier ist das Buch ein schöner Helfer. In diesem Buch finden sich genau 52 Geschichten und Erzählungen. So kann man je nach Zeit am Sonntag Abend einige Zeilen lesen oder vielleicht sogar die Montage damit beginnen.
Ich habe das Buch an einem Stück verschlungen und mich in so vielen Geschichten wieder gefunden. Dieses Buch hat mich sehr bereichert!
Nachdem ich nun alle Geschichten einmal am Stück gelesen habe, werde ich mir nun angewöhnen immer Montag Morgens einige Minuten einzuplanen um mich mit einer Geschichte auf die kommende Woche einzustimmen.
~BL
NetGalley-Mitglied
Professioneller Leser
Find us @
Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Follow



Neu! News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.