Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Team Leseleidenschaft
Die Leseleidenschaft-Mädels
~Ilb & ~BL
Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Rezension „Wer hat den Wald gebaut?“ von Marc Rybicki

Buecher Loewe Geheimtipp

 

Verlagsinfo, Klappentext

„Durch Miris wachen Geist zuckte eine Idee: „Wer baute denn den Schilfrohr-See? Und hat unseren Wald so schön gemacht, sag mir, wer hat das vollbracht?“

Der Biber baut einen Damm, die Vögel bauen ein Nest. Doch wer hat den Wald gebaut? Diese Frage stellt sich das neugierige Amsel-Mädchen Miri. Um den Walderbauer zu finden, wird Miri von der weisen Eule Hildegard auf eine weite Reise geschickt. Unterwegs erlebt sie spannende Abenteuer und trifft viele Tiere – von der buddhistischen Schildkröte Bodhi bis zum christlichen Bären Ursus… Eine Fabel über Glaube und Toleranz, spielerisch und humorvoll in Reimen erzählt.“

Bestellbar unter www.sonnige-sendung.de

Wer hat den Wald gebaut? von Marc Rybicky, Cover mit freundlicher Genehmigung von Marc Rybicki

Wer hat den Wald gebaut? von Marc Rybicky, Cover mit freundlicher Genehmigung von Marc Rybicki

Meine Meinung

Wunderschöne 93 Seiten haben mich hier gefesselt und entzückt. Dieses Buch ist einfach nur wunderschön. Ich würde denken dass es sich für Kinder ab 7 oder 8 Jahren gut eignet.

Die Schriftgröße ist angenehm und ich denke auch durch ihre Größe für Kinder gut zum selber schmökern geeignet. Weiterhin ist das Buch sehr schön Illustriert, die Zeichnungen stammen von Schülerinnen und Schülern einer klasse 5b der Geschwister-Scholl-Schule in Bad Urach.

Nun möchte ich aber auch noch ein wenig mehr zum Inhalt sagen. Es geht um ein kleines Amselmädchen Namens Miri. Mir ist ein aufgewecktes Kind und möchte gerne erfahren wer den Wald gebaut hat. Da Ihr im Wald keiner eine Antwort darauf geben kann, verlässt sie eines Nachts ganz heimlich die Eltern und macht sich auf den Weg die Antwort auf diese wichtige Frage zu finden. Unterwegs begegnen ihr ganz viele andere Tiere und jeder kann ihr etwas erzählen, aber wer den Wald gebaut hat…das weiß niemand so genau. Ihre Reise ist lang und nicht immer ungefährlich doch am Ende kehrt sie Heim. Viel hat sie gesehen und gelernt.

Marc Rybicki ist es gelungen ein schönes und wertvolles Buch zu schreiben. Hier vermittelt er ganz kindgerecht ein wahrhaft großes Thema. Von klein zu groß, von Gott zur Welt vermittelt er in schönen, fast gereimten Sätzen den wahren Sinn des Lebens.

Ich möchte dieses Buch wärmstens empfehlen. Es eignet sich wunderbar als Geschenk. Man kann es gemeinsam mit den Kindern lesen, sie können es aber auch ganz alleine zur Hand nehmen.

Dem Buch beigefügt ist eine CD mit der Hörbuchfassung. Hier liest der Autor sein Werk mit einer schönen Untermalung von Vogelgeräuschen und mehr. Wenn man also eben nicht selber lesen möchte kann man das Buch zu jeder Zeit hören :-) Ursprünglich hatte Marc Rybicki gar keine Hörbuchfassung geplant, aber nach einer Lesung in einer Schulklasse wurde diese Idee geboren. Ich kann nur sagen :“toll!!!“

Ich vergebe 5 Sterne

Bewertung: 5 Sterne

~BL

 

 

 

Print Friendly
NetGalley-Mitglied
Professioneller Leser
Find us @
Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Follow



Neu! News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.