Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Team Leseleidenschaft
Die Leseleidenschaft-Mädels
~Ilb & ~BL
Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Rezension “ Endlichkeit der Geheimnisse“ von Hans-Peter Lorang

Verlagsinfo, Klappentext

„Endlichkeit der Geheimnisse – Kriminalgeschichten aus der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald
von Hans-Peter Lorang

Liebe, Eifersucht und Hass bestimmen in diesen sieben Kriminalgeschichten aus der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald die verworrenen Beziehungen zwischen Menschen, deren Leben von mörderischen Tragödien und skrupellosen Schandtaten beeinflusst wird. Mit akribischer Ermittlungsarbeit gelingt es Hauptkommissar Tiltmann und seinem Team die skurrilen Verbrechen aufzuklären. Aber auch Kommissar Zufall unterstützt die Kriminologen und führt zur Endlichkeit der Geheimnisse um Opfer, Täter und Tatorte.“

Seiten: 270

ISBN: 978-3-940760-18-0

Stephan Moll Verlag

Endlichkeit der Geheimnisse von Hans-Peter Lorang, Cover mit freundlicher Genehmigung von SMO Verlag.

Endlichkeit der Geheimnisse von Hans-Peter Lorang, Cover mit freundlicher Genehmigung von SMO Verlag.

Ich habe 10 Jahre Urlaub im Hunsrück gemacht. Ich kann euch sagen es lohnt sich, die Gegend ist wirklich toll und die Menschen dort sind einfach was besonderes.

Da ich Krimis liebe und eben auch den Hunsrück ist mir dieser Titel von Hans-Peter Lorang gleich ins Auge gefallen. Ich habe von diesem Autor bereits den einen oder anderen Titel gelesen und der SMO Verlag gefällt mir sowieso 😉

Ich wurde in kleinster Weise von diesem Titel enttäuscht 🙂

Auch wenn ich sonst nicht der Freund von Kurzgeschichten bin, da ich viel zu oft das Gefühl habe etwas verpasst zu haben, oder das entscheidende Details nicht beschrieben wurden, so kann ich bei den sieben Kurzkrimis die sich in diesem Buch befinden wirklich nicht meckern. Alle Geschichten kommen rund und schlüssig daher. Der Schreibstil ist bei jeder einzelnen flüssig und locker und mein persönliches Highlight sind natürlich die tolle Ortsbeschreibungen. Tatsächlich kenne ich den einen oder anderen Tatort bereits von eigenen Besuchen. Das macht das Spannungsgefühl natürlich gleich noch viel schöner 😉

Jede Geschichte hat eine ganz eigene Story und man kann das Buch gut und gerne an einem Stück verschlingen oder sich immer wieder für einen Kurzurlaub hineinlesen.

Was mir auch gut gefallen hat, das in allen Fällen Hauptkommissar Tiltmann und sein Team ermitteln, so hat man bei jedem neuen Fall doch auch immer wieder etwas Bekanntes dabei. Die Figuren sind übrigens sehr gelungen aufgebaut.

Für mich wirklich ein tolles Lesevergnügen, welches gleich zwei meiner Leidenschaften verbinden konnte.

Bewertung: 5 Sterne

~BL

Print Friendly

Kommentar verfassen

NetGalley-Mitglied
Professioneller Leser
Find us @
Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Follow



Neu! News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.