Über Leseleidenschaft

Leseleidenschaft ist mehr als nur ein Hobby

Leseleidenschaft ist sowohl die unendliche Begeisterung zur geschriebenen als auch zur gesprochenen Literatur. 
Leseleidenschaft ist aber ebenso der Grund, weshalb Buecherloewe ~BL und I_love_books  ~Ilb einst Freunde wurden und beschlossen, von nun an gemeinsam über die Welt der (Hör-)Bücher, eBooks und der digitalen Medien zu bloggen.

Rezensionsanfragen

Liebe Autoren & Verlage,

wir sind immer auf der Suche nach interessanter Literatur - auch gern abseits des Mainstreams - und würden uns sehr freuen, Ihr (Hör-) Buch / eBook rezensieren zu dürfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Seiten

Monatsarchive: Oktober 2017

Rezension „Millionärin wider Willen – Elena Haus“ von Brigitte Teufl-Heimhilcher

Verlagsinfo, Klappentext

„Weiter geht es mit Elena, der glücklichen Lottogewinnerin, und ihrer Familie.
Nachdem Elena ihren Gewinn in ein Mietshaus investiert hat, beziehen ihr Sohn Axel und seine Familie eine der Dachgeschosswohnungen. Doch Axel ist wenig begeistert, als seine Schwester Kerstin ihre neue Anwaltskanzlei ebenfalls dort einrichtet und ihren Freund, der plötzlich als Alleinerziehender dasteht, gleich daneben einquartiert. Und was wird Elenas Freund sagen, wenn ihr Ex-Mann Ossi das alte Hofgebäude in eine Atelierwohnung umbaut?
Mit Umsicht und Tatkraft versucht Elena, alle Interessen unter einen Hut zu bringen – ob ihr das gelingen wird?“

Seiten: 279

 

Millionärin wieder Willen - Elena Haus von Brigitte Teufl-Heimhilcher

Millionärin wieder Willen – Elenas Haus von Brigitte Teufl-Heimhilcher

Ein wirklich schönes Buch, aber bitte zuerst  „Millionärin wider Willen: Elenas Geheimnis“ lesen. Dies ist dann quasi die Vorgeschichte 🙂

Hier ist der Klappentext.

„Aus Langeweile kauft die pensionierte Ärztin Elena einen Lottoschein – und gewinnt den Jackpot. Natürlich freut sie sich, doch sie hat alles was sie braucht.
Was also tun mit 6 Milliönchen?
An ihre Kinder weitergeben? Aber was würde das Geld mit den beiden machen?
Tochter Kerstin lebt nur für ihren Beruf als Anwältin, würde sie den Gewinn in eine Luxusimmobilie stecken, die sie gar nicht braucht?
Sohn Axel ist eher der freiheitsliebende Typ. Würde er auf der Stelle alles hinschmeißen und auf Weltreise gehen? Und welche Auswirkungen hätte das auf seine Familie?
Sie könnte einen Teil spenden? Aber wofür? Es gibt so viel Elend auf der Welt.
Elena beschließt, vorerst nur ihren Anwalt einzuweihen. Der ist neuerdings Witwer, und gefällt ihr von Mal zu Mal besser, aber er ist so unglaublich zurückhaltend. Während Elena überlegt, woran das liegen könnte, überstürzen sich die Ereignisse …“

Seiten: 203

Ich möchte Euch hier und jetzt aber über Millionärin wieder Willen – Elenas Haus erzählen.

Ich kenne die Autorin bereits seit einigen Jahren und greife immer mal wieder zu einem ihrer Romane.

Auch wenn ich sonst ja eher die Krimintante bin, so sind die heiteren Gesellschaftsromane von Brigitte Teufl-Heimhilcher auch immer wieder eine schöne Abwechslung.

Was mir an den Romanen von Brigitte Teufl-Heimhilcher am besten gefällt?

Es gelingt ihr immer wieder aufs Neue ihre Figuren so lebensnah aufzubauen, dass man das Gefühl hat es handele sich um den oder die Nachbarn von nebenan 🙂

Sehr gelungen bei Ihren Geschichten sind die Verknüpfungen und Verflechtungen der einzelnen Protagonisten untereinander. Es ist wie im wahren Leben, oft läuft nicht alles der Reihe nach, selten läuft es im Leben so wie man es sich wünscht aber ganz wichtig, immer wieder gibt es diese Momente in denen alles zusammenfindet.

Nachdem Elenas Mietshaus sich langsam füllt, könnte ja nun Ruhe in Ihr Leben einkehren, aber das wäre eben nicht das richtige Leben. Besonders wenn die Familie doch so eng beieinander ist, beziehungsweise im Laufe des Buches eben noch enger zusammenrückt. Da bleiben spannende Momente nicht aus.

Der Schreibstil ist leicht und spritzig und man kann diesen Titel wirklich gut zur Hand nehmen wenn man einfach mal abschalten möchte.

~BL

Frankfurter Buchmesse 2017

Verlage, Autoren und vor allem Blogger fiebern ein ganzes Jahr auf diesen Termin hin.

Viel Arbeit wartet auf die Verlage und Ihre Mitarbeiter, da werden Stände im Vorfeld aufgebaut mit vielen Tausend wunderbaren Büchern bestückt. Die Autoren führen sich rechtzeitig neue Titel fertig zu stellen, damit der Erscheinung auf der Messe nichts im Wege steht. Die Blogger sind auch schon lange vor der Messe aktiv, da müssen Zimmer für Übernachtungen organisiert werden, Fahrgelegenheiten, Eintrittskarten und meist den einen oder anderen Termin beim Lieblingsverlag oder gar mit dem Lieblingsautor abgestimmt werden 😉

Natürlich fiebert auch die Leseleidenschaft immer wieder auf diesen Termin hin. Leider ist es für I Love Books nicht wirklich möglich die Frankfurter Buchmesse zu besuchen, aber ich hoffe doch sehr, dass wir die Leseleidenschaft in Leipzig endlich wieder einmal vereinen dürfen 🙂 Vielen Dank liebe Nicci, das ich mir hier mit Dir auf der Leseleidenschaft einen kleinen Traum erfüllen darf !!!

Bei mir geht es im Leben leider momentan mal wieder drunter und drüber, so ist das halt manchmal 😉 Dadurch gehe ich diesmal wirklich komplett unvorbereitet auf die Messe. Morgen werde ich mit Anja mit dem Zug dorthin fahren und am Samstag wollten Andi und ich uns eigentlich eine tolle Zeit dort machen, aber wie so oft kommt es manchmal anders als man Denkt 😉 Daher werde ich den Samstag alleine dort sein. Zu meinem großen Glück hatte meine Lieblingsbuchhandlung noch einen Platz im Bus für mich frei 🙂 Hier noch mal ein ganz großes Dankeschön an die Hoehlsche Buchhandlung!

Ich stürze mich also diesmal komplett „orientierungslos“ in den Messerummel. Einen einzigen Termin habe ich für morgen Nachmittag vereinbart und ansonsten lasse ich mich einfach treiben. Werde rechts und links schauen, vielleicht treffe ich ja den einen oder anderen Blogger 😉

Wir wünschen Allen Menschen in und um der Messe eine tolle Zeit!

Anspruchsvolle, nette und vor allem witzige Gespräche!

Jede Menge neuen Leseinput!

Und vor allem viel SPASS!!!

~BL

Hörbuchrezension “ Der Nebelmann“ von Donato Carrisi

Verlagsinfo, Klappentext

„Ein abgelegenes Alpendorf,  eine tief gläubige Dorfgemeinschaft und ein Vermisstenfall, der an frühere Verbrechen erinnert

Kurz vor Weihnachten verschwindet in Avechot, einem isoliert gelegenen Dorf, ein Mädchen: Anna Lou. Sie ist auf dem Weg zu einem Treffen in der Kirche, kommt aber nie dort an. Was ist geschehen? Sonderermittler Vogel, ein exzentrischer, eitler und – gelinde gesagt – schwieriger Zeitgenosse, nimmt sich des Falles an und überprüft zunächst das Naheliegende: Familie, Freunde, Gemeindemitglieder. Die Zufahrtsstraßen zum Dorf. Den Fremdenverkehr. Doch was, wenn Anna Lou und ihr mutmaßlicher Mörder das Dorf nie verlassen haben?

Während Kamerateams und Schauertouristen in das Dorf einfallen, die lokalen Wirte das Geschäft ihres Lebens machen und sensationshungrige Journalisten das Tagebuch des in einem tief gläubigen Elternhaus aufgewachsenen Mädchens ausschlachten, tickt die Uhr gnadenlos. Und mit jedem Tag, der vergeht, schwinden die Chancen, Anna Lou noch lebend zu finden…

Woran sich nun einige im Dorf erinnern: Schon zuvor verschwanden in Avechot junge Mädchen. Junge Mädchen mit rotem Haar und Sommersprossen – Ebenbilder der nun verschwundenen Anna Lou. Dreißig Jahre sind seitdem vergangen. Geht der »Nebelmann« wieder um?“

Sprecher: Uve Teschner

Spieldauer: 9 Stunden 32 Minuten

ISBN: 978-3-7424-0248-6

Der Audio Verlag

Der Nebelmann von Donato Carrisi, Cover mit freundlicher Genehmigung von Der Audio Verlag.

Der Nebelmann von Donato Carrisi, Cover mit freundlicher Genehmigung von Der Audio Verlag.

 

Bei einem Hörbuch steht und fällt einfach viel mit dem Sprecher. Uve Teschner ist mir bereits durch einige Hörbücher bekannt und wenn er dann auch noch einen Thriller liest kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen, oder 😉

Donato Carrisi nimmt uns mit in ein beschauliches Dörfchen welches sich in den italienischen Alpen befindet. Bier so beschaulich wie das Dörfchen vielleicht auf den ersten Blick wirkt, ist es ganz sicher nicht.

Was ist dem Starermittler Vogel nur passiert? Blutüberströmt und sehr verwirrt wird er aufgegriffen und ins Krankenhaus gebracht. Dort soll der Psychologe Fores herausbekommen was Vogel zugestossen ist. Hängt vielleicht alles mit dem 16-jährige Mädchen Anna Lou Kastner zusammen, welches seit einigen Tagen vermisst wird?

Dieser Thriller ist irgendwie mal ganz anders, für mein Gefühl. Ich kann jetzt auch nicht wirklich sagen dass mir die eine oder andere Figur sympathisch ist…und doch hat mich etwas an der Geschichte gefesselt. Vielleicht muss man die Protagonisten ja nicht immer lieben um von einer Geschichte überzeugt zu werden.

Zum einen hat mir der Sprachstil recht gut gefallen und auch die Art und Weise, wie der Autor zwischen der Geschichte an sich und dann wieder zu dem Gespräch zwischen Vogel und Fores wechselt ist taktisch sehr versiert.

Vogel ist schon ein komischer Typ, er ist schon irgendwie eitel und eingebildet. Damit macht er sich natürlich nicht wirklich Freunde. Er bindet die Presse und die Medien sehr stark ein und ich finde es schon faszinierend, was sich daraus entwickelt. Man merkt wie sehr uns die Medien beeinflussen.

Auch wenn die Personenzahl in diesem Buch begrenzt scheint, so gibt es doch viele Verdächtige, die im Laufe der Geschichte immer weiter ausgedünnt werden.

Durch einige Zeitsprünge ist man als Hörer schon gefordert immer mit voller Aufmerksamkeit am Hörbuch zu bleiben, sonst besteht die Gefahr den roten Faden zu verlieren. In meinen Augen ist es aber genau die richtige Wahl für eine lange Autofahrt. Einschlafen definitiv nicht möglich.

Mich persönlich hat das Ende nun nicht ganz so vom „Sockel“ gehauen. Da hätte ich dann doch noch auf einen Kick gehofft. Aber grundsätzlich verspricht dieses Hörbuch gute Unterhaltung und bekommt daher eine Kaufempfehlung von meiner Seite.

Übrigens finde ich das Titelbild sehr gelungen. Der verschneite Wald mit dem Gesicht des Mädchens und der Silhouette des Mannes. Für mich ein Magnet und Hingucker im Buchladen 😉

~BL

NetGalley-Mitglied
Professioneller Leser
Find us @
Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Follow



Neu! News-Anmeldung

Möchten Sie die Neuigkeiten von unserem Blog per eMail erhalten? Dann melden Sie sich bitte an.